Skip to main content

Haben Sie schon einmal überlegt, ein Etagenbett zu kaufen? Ein Etagenbett kann eine fantastische Lösung für ein Zimmer sein, das keinen Platz mehr hat. Diese Arten von Betten können in vielen verschiedenen Situationen äußerst praktisch sein, wie z.B. in einem Heim, in dem Kinder ein Zimmer teilen, in einem Studentenwohnheim, in einer Unterkunft für Geschäftsleute und sogar viel Platz in der Hütte oder im Ferienhaus sparen.

Etagenbetten sind eine gute Möglichkeit, zwei Betten in einem kleineren Raum unterzubringen und die Grundfläche eines Raumes zu maximieren. Es gibt Etagenbetten mit Stauraumschubladen, Rollout-Matratzen und sogar einige, die als Schreibtische und Arbeitsplätze dienen.

Es gibt verschiedene Arten von Etagenbetten. So gibt es L-förmige Etagenbetten, dreifach Etagenbetten, zwei Einzelbetten übereinander, Hochbetten und Halbhochbetten.

Wer braucht Etagenbetten

Die meisten Etagenbetten werden für Kinder gekauft. Etagenbetten für Erwachsene unterscheiden sich von Kinderbetten, da diese einen funktionelleren Zweck erfüllen, ähnlich wie militärische Etagenbetten. Die Etagenbetten für Kinder werden deswegen gerne gekauft, weil die Kinder sich in den Etagenbetten wohlfühlen und die Etagenbetten einen interessanten Spielplatz darstellen.

Nicht selten haben die auch Erwachsen keine andere Möglichkeit, als ihre kleine Wohnung oder ihr Schlafzimmer mit einem Hochbett auszustatten. Mit vielen Etagenbettherstellern, die erwachsenenfreundlichere Designs entwerfen, ist es viel einfacher, das perfekte Möbelstück zu finden. Etagenbetten für alle Altersklassen sind mit einem ausgeklügelten Möbelsystem verfügbar. So kann ein Hochbett mit einem Schreibtisch darunter und mit angehängten Kommoden ausgestattet sein

Vorteile von Etagenbetten

Hochbetten bieten einen einzigartigen Vorteil in einem kleinen Raum. Sie können nicht nur ein Schlafzimmer, sondern auch einen „Büro“-Bereich haben. Etagenbetten können viel Platz sparen. Sie bieten Stauraum und können sogar über eine geräumige Schreibtischfläche verfügen.

  • Etagenbetten haben den entscheidenden Vorteil, dass Sie auf der Hälfte der Fläche, Platz für 2 Betten bietet. Der zur Verfügung stehende Raum kann also optimal ausgenutzt werden. Denn Etagenbetten beanspruchen weit weniger Platz als herkömmliche Doppelbetten.
  • Etagenbetten können, sofern das erforderlich ist, an 3 Seiten direkt an der Wand stehen. Das ist bei Doppelbetten nicht möglich, denn diese erfordern für jedes Bett einen geeigneten Ausstieg.
  • Etagenbetten können individuell gestaltet werden. Sie sind in Form von Autos, von Schlössern oder Burgen erhältlich. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die individuelle Ausgestaltung der Etagenbetten für Kinder, macht sie zu einem beliebten Spielplatz in der eigenen Wohnung.
  • Unter den Betten lassen sich bequem Schubladen anbringen, die genügend Stauraum bieten, um Bettwäsche, Spielsachen oder andere Dinge unterzubringen.
  • Außerdem lässt sich an den Etagenbetten sehr leicht eine Schreibtischplatte anbringen. Dort können die Kinder ihre Hausaufgaben machen, spiele Spielen oder basteln.

Ein Etagenbett schafft zusätzlichen Raum

Wenn Sie versuchen, den verfügbaren Raum in Ihrem Kinderzimmer oder Gästezimmer zu maximieren, dann sollten Sie ein Hochbett oder ein Etagenbett in Betracht ziehen. Bei einem Hochbett wird das Bett auf einer Plattform untergebracht. Dadurch steht unter dem Bett ein Platz zum Wohnen, Arbeiten oder Spielen zur Verfügung.

Etagenbetten arbeiten nach dem gleichen Prinzip, aber mit einem weiteren Bett im unteren Bereich. Beide Betten, das Hochbett und das Etagenbett, sind beliebt bei Kindern und Jugendlichen, die oft nur wenig Platz in ihren Zimmern haben.

Sicherheit von Etagenbetten

Beim Kauf des Etagenbettes für Ihre Kinder ist die Sicherheit das oberste Gebot. Jedes Jahr werden eine nicht unbeachtliche Zahl von Kindern unter 15 Jahren in der Notaufnahme eines Krankenhauses behandelt, um Verletzungen im Zusammenhang mit Etagenbetten zu behandeln. Die meisten dieser Verletzungen treten auf, wenn Kinder aus dem Bett fallen. Allgemein wird empfohlen, dass Kinder unter 6 Jahren nicht in der oberen Koje schlafen sollten.

  • Das Etagenbett muss für das obere Bett ein Gitter besitzen. So kann vermieden werden, dass das Kind im Schlaf aus dem Bett fallen kann. Achten Sie auch darauf, dass die Bettschutzgitter sicher und fest an dem Bett montiert sind. Die Verrieglung der Bettschutzgitter muss gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert sein.
  • Die oberen Kojen müssen mindestens zwei Geländer haben, eines für jede Seite. Sofern das Etagenbett nicht an der Wand steht. Die untere Koje benötigt keine Geländer, wenn das Matratzenfundament weniger als 50-60 cm vom Boden entfernt ist.
  • Die Platzierung der Leiter ist wichtig. Leitern befinden sich entweder an den Seiten oder an der Vorderseite des Bettes. Geht man davon aus, dass das Etagenbett einen festen Stand hat und bei Bedarf an den Wänden verankert ist, dann kann die Leiter an der langen Seite des Bettes angebracht werden.
  • Die Leitern sollten fest mit dem Etagenbett verbunden sein. Sie sollten leicht schräg stehen. Wenn Ihr Kind auf einer immer abgewinkelten, stirnseitigen Leiter ausrutscht, fällt es nicht gerade nach unten.
  • Für die Sicherheit des Etagenbettes ist die Konstruktion des kompletten Aufbaus von entscheidender Bedeutung. Wenn die Kinder in Ihrem Zimmer toben und springen, dann sollte das Etagenbett so robust sein, nicht umfallen oder auseinanderbrechen.
  • Das verwendeten Materialien und Farben sollten frei von schädlichen Chemikalien sein.
  • Bei der Platzierung des Etagenbettes ist einiges zu beachten. Das Etagenbett sollte nicht in der Nähe eines Deckenventilators oder einer Lampe aufgestellt sein.

Etagenbett aus Holz oder Metall

Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, ein Etagenbett zu kaufen, dann stehen Sie vor der Frage, ob das Bett aus Holz oder Metall sein soll. Die meisten älteren Etagenbetten bestehen aus Holz und sind in der Regel leichter zu modifizieren. Darüber hinaus können hölzerne Etagenbetten leichter repariert, bemalt, gestrichen oder gebeizt werden Etagenbetten aus Metall sind meistens aus Metallrohren gefertigt, die aus Aluminium bestehen. Etagenbetten aus Metall beanspruchen weniger Platz als vergleichbare Betten aus Holz.

Es ist eigentlich egal, welche Art von Etagenbett oder Hochbett Sie kaufen möchten. Sie müssen auf jeden Fall dafür sorgen, dass das Bett sicher ist. Es spielt keine Rolle, ob Sie zwei, zwölf oder zwanzig Jahre alt sind, Sicherheit ist wichtig, während Sie schlafen.

Etagenbett kaufen

Etagenbetten bieten eine gute Möglichkeit, den Platz in einem Raum zu maximieren, und sind besonders für Kinderzimmer oder große Schlafsäle geeignet. Heute gibt es viele verschiedene Designs von Etagenbetten, was bedeutet, dass es einfach ist, ein Modell zu finden, das Ihren eigenen Bedürfnissen entspricht, und es ist relativ einfach, Ihr eigenes zu machen.

  • Planen Sie voraus. Denn Ihr Kind soll ja für einige Jahre in dem Bett schlafen. Es wird größer und wird im Laufe der Jahre auch mehr wiegen. Denken Sie auch daran, dass Ihr Kind schneller wachsen kann als Sie denken.
  • Kaufen Sie eine gute Matratze für das Bett. Auf einer guten Matratze schläft man besser, sie kann Feuchtigkeit besser absorbieren und schont vor allen Dingen den Rücken.

Auf dem Markt gibt es mehrere Hersteller von Etagenbetten. Es gibt preiswerte und teure Modell. Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Etagenbett für Ihre Kinder zu kaufen, dann sollte dieses

  • den aktuellen Bedürfnissen Ihrer Kinder entsprechen
  • den Kindern auch in einigen Jahren einen bequemen und sicheren Schlafplatz bieten
  • ein Platz sein, der für die Kinder interessant ist

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Sicherheit der Etagenbetten werden. Mit den richtigen Tipps und Hinweisen können Sie das richtige Bett für Ihre Kinder kaufen.

Möglicherweise ist es auch eine gute Entscheidung, ein Etagenbett zu kaufen, dass in zwei Einzelbetten getrennt werden kann, wenn die Kinder größer sind und in ein eigenes Zimmer ziehen.

Etagenbett selbst bauen

Für den geschickten Heimwerker stellt es kein allzu großes Problem dar, ein Etagenbett aus Holz selbst zu bauen. Die Pläne dazu findet man im Internet. Die meisten Etagenbett-Pläne beginnen mit dem Bau von zwei Einzelbetten. Dann erklärt der Plan, wie man das Rahmengerüst baut und die Betten anbringt. Beim Bau eines Etagenbettes muss der Sicherheit besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, da das Bett nicht wie in Fabriken hergestellte Betten einer Qualitätskontrolle unterzogen wird. Ein selbst gebautes Etagenbett hat mehrere Vorteile. So können Sie können die Holzart, die Farbe und die Größe selbst bestimmen.