Skip to main content

Schlafen ist wichtig

Das Schlafen ist sehr wichtig, um unsere Energie wiederherzustellen und unseren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Forscher sind sich einig, dass es keine Mindestzahl von Stunden gibt, die wir Menschen zum Schlafen aufwenden sollten. Einige von uns können bis zu 6 Stunden genug Schlaf bekommen und die anderen brauchen mindestens 8 Stunden. Allerdings ist der Bedarf an Schlaf reicht von 6 bis 10 Stunden für eine normale Person.

Ein gesunder Schlaf ist für den Menschen wichtig denn Schlafen gibt Ihrem Körper Zeit, Schäden zu reparieren, die durch Stress, UV-Strahlen und andere schädliche Einwirkungen verursacht werden. Tatsächlich produzieren Ihre Zellen mehr Protein, während Sie Ihren Körper entspannen.  Am besten schlafen wir in einem guten Bett.  Dabei kann es sich auch um ein Boxspringbett handeln

Wie kann man mit Schlafproblemen umgehen

Manchmal sind wir nicht in der Lage, gut zu schlafen und liegen die ganze Nacht schlaflos in unserm  Bett. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit dann darauf lenken, dass wir nicht einschlafen können, dann dauert es manchmal sehr lange, bis wir dann wirklich einschlafen. Wenn es lange dauert, bis Sie nachts einschlafen, könnte dies auf ein sehr grundsätzliches Problem zurückzuführen sein. Der erste Schritt im Prozess der Beseitigung des Schlafproblems kann darin bestehen, dass wir mit  mit einem Schlafspezialisten über diese Probleme und mögliche Behandlungen sprechen.

Rituale vor dem Schlafengehen

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Sie das „Schlafengehen“ als ein Ritual begreifen. Sie waschen sich, putzen die Zähne, entspannen und legen sich dann in Ihr Bett. Dabei kann es sich auch um ein Boxspringbett handeln in dem Sie sich absolut wohlfühlen. Auch die Bettwäsche spielt eine große Rolle bei diesem Ritual. Sie sollte frisch riechen und sich angenehm anfühlen. Die Hauptsache ist, Ihren Schlaf ernst zu nehmen, und wenn nötig, versuchen Sie Ihr abendliches Ritual vor dem Schlafengehen zu ändern.

Hören Sie vor dem Schlafengehen keine Nachrichten mehr und lesen Sie auch kein aufregendes Buch. Bevor Sie ins Bett gehen, trinken Sie ein Glas Wasser oder einen beruhigenden Kräutertee. Das entspannt Sie zusätzlich.

Vor dem Schlafen nichts schweres essen

Nehmen Sie keine Speisen zu sich, die schwer verdaubar sind. Denn ein voller Magen ist für einen gesunden Schlaf nicht förderlich. Das Einschlafen wird dadurch schwerer und der Schlaf unruhiger. Zu viel Essen und Flüssigkeit, besonders reichhaltiges, fetthaltiges Essen, hält Sie nachts wach. Dies ist wahr, da eine sehr schwere Mahlzeit eine Menge Arbeit erfordert, um sie zu verdauen.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *